Allgemeine Geschäfts­bedingungen

Allgemein

Alle Angebote, Bestellungen, Aufträge und Lieferungen erfolgen ausschließlich gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen und Ergänzungen dieser Auftragsbedingungen bedürfen der Schriftform

Die Firma Art & Data Communication, Edda Bhattacharjee, betreibt Information-Broking. Die Firma führt Rechercheaufträge auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch. Die von uns gelieferten Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Die Urheberrechte bleiben bei allen gelieferten Informationen und Daten beim Urheber. Wir geben keinerlei Gewährleistung für die Vollständigkeit oder inhaltliche Richtigkeit der vermittelten Informationen.

Angebote

Unsere Angebote sind grundsätzlich freibleibend. Die Auftragserteilung hat schriftlich zu erfolgen.

Ein Auftrag gilt als Rechercheauftrag und ist damit nicht erfolgsabhängig.

Den Rücktritt von einem Vertrag behalten wir uns für den Fall vor, dass beim Auftraggeber eine wesentliche Vermögensverschlechterung eintritt oder wir nachträglich davon Kenntnis erhalten und der Besteller zur Leistung Zug um Zug oder zur Sicherheitsleistung nicht bereit ist.

Preise und Zahlung

Die Preise gelten als Netto-Einzelpreise in Euro, zuzüglich der jeweils gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sollten außergewöhnliche Datenbank-, Telekommunikationskosten oder sonstige Kosten in Zusammenhang mit einem Rechercheauftrag auftreten, müssen wir uns Preiskorrekturen vorbehalten. Eine Berechnung erfolgt unabhängig vom Erfolg einer Recherche.

Die Zahlung hat spätestens 14 Tage nach Rechnungstellung zu erfolgen.

Haftung

Wir haften weder für die Richtigkeit der recherchierten Informationen, noch haften wir für den Erfolg der erbrachten Leistung, da sie für Inhalt und Umfang der Angaben des Auftraggebers nicht einstehen kann. Für Schäden des Kunden haften wir nur soweit der Schaden von der Firma beziehungsweise ihrer gesetzlichen Vertreter vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Im übrigen haften wir nur für voraussehbare Schäden, die durch die Verletzung essentieller Vertragspflichten verursacht werden. Die Haftung ist ausgeschlossen für dem Kunden entgangenen Gewinn, beim Kunden nicht eingetretene Einsparungen, mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden sowie Schäden, die durch regelwidriges Verhalten des Kunden dieses Vertrages verursacht werden.

Wir haften nicht für Schäden aus höherer Gewalt. Das sind insbesondere durch Naturereignisse, Kommunikationsstörungen, Netzwerkzusammenbrüche, Serverausfälle, kriegerische Einwirkungen, Tarifauseinandersetzungen und ähnliche Ereignissse verursachte Betriebsstörungen und Lücken, seitens der uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen.

Urheberrechte

Alle Verwertungsrechte an den von uns gelieferten Diensten bleiben vorbehalten. Die Vervielfältigungen von gelieferten Daten und Informationen sind nur aufgrund einer besonderen Vereinbarung mit dem Urheber zulässig, soweit sie nicht zum persönlichen oder sonstigen eigenen Gebrauch des Auftraggebers, ungeachtet des jeweiligen Trägermediums, angefertigt werden.

Alle Urheberrechte an den einzelnen Informationen und Diensten bleiben vorbehalten.

Die abgerufenen Ergebnisse dürfen nur für Zwecke der aktuellen Recherche verwendet werden. Sollten die Informationen beim Kunden längerfristig gespeichert werden, so bedarf dies der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers. Jede weitere, insbesondere die kommerzielle Verwendung der Informationen sowie eine Weitergabe an Dritte ist unzulässig.

Verletzt der Auftraggeber Rechte Dritter infolge eines Verstoßes gegen die Regelungen des Urheberrechtes, so stellt er die Firma Art & Data Communication, Edda Bhattacharjee, von allen Ansprüchen der Dritten frei.

Wirksamkeit bei Teilnichtigkeit

Sollte ein nicht wesentlicher Teil eines Vertrages unter diesen Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen davon nicht berührt.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Frankfurt am Main.

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird.